10 Tage, 5 Tage, 6 Tage, 7 Tage, 8 Tage, 9 Tage
Dauer
Anfänger, Mittel
Körperlichkeit

Die Dolomiten laufen. Erleben Sie Alta Via N.1 – die klassische Autobahn durch die Dolomiten! Laufen Sie auf einigen der einzigartigsten Trails in den italienischen Alpen.

Auf dieser atemberaubenden Strecke haben wir Distanzen und Höhenmeter sorgfältig an Läufer angepasst, die in guter Verfassung sind, aber möglicherweise nicht über die große Erfahrung des Berglaufs verfügen.

Die Dolomiten sind der perfekte Ort für Sie, wenn Sie das Berglaufen zum ersten Mal ausprobieren möchten, aber wir können die Route auch erweitern und mehr technische Herausforderungen für erfahrene Bergläufer finden: Unser lokaler Guide weiß genau, wie er die Route an Sie anpassen kann braucht.

Für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bitte Lesen Sie hier unsere FAQs.

Anfang Cortina
ZEIT Mai – Oktober
IM PREIS INBEGRIFFEN
Halbpension
Reisebesprechung
Support-Hotline & Wanderkarten
Übernachten Sie in charmanten Rifugios (Möglichkeit, Privatzimmer gegen eine zusätzliche Gebühr zu buchen).
1 Nacht im 3-Sterne-Hotel
Alle Frühstücke + Abendessen in Hütten
Private Überweisungen

 

NICHT IM PREIS INBEGRIFFEN
Flug
Reiseversicherung
Mittagessen

 

 

Finden Sie weitere Fragen und Antworten hier. Rufen Sie uns jederzeit unter +4531771100 an.

Zusätzliche Information

ZielDolomiten

Beispiel

Run the Dolomites – sieben Tage

1

Tag 1

Ankunft in Cortina d'Ampezzo, Dolomiten

Meet & Greet im Hotel in Cortina, wo Sie die erste Nacht verbringen, bevor die Tour beginnt. Nach dem Abendessen wird Sie unser lokaler Reiseleiter einweisen.

2

Tag 2

Um Prags

9,5 km und +980 m / – 320 m
Transfer zum Beginn der AltaVia 1. Vom idyllischen Pragser Wildsee laufen Sie über einen Panoramaweg, der Sie in den Naturpark Fanes, Sennes und Prags führt. Abendessen und Übernachtung im Rifugio.

3

Tag 3

Altopiano di Fanes

10,2 km und +560 m / -650 m
Von der Senneshütte läufst du auf Trails durch Wiesen auf ein Plateau, wo du die Pederuhütte findest. Abendessen und Übernachtung im Rifugio.

4

Tag 4

Forcella del Lago und Lagazuoi 

15 km und +1.250 m / -570 m
Der Weg beginnt am Herzen des Naturparks und erstreckt sich dann nach oben zur Forcella del Lago, wo Sie den wunderschönen Lagazuoi-See bewundern können. Gleich nach dem See beginnt der Aufstieg zum Lagazuoi – einer der schönsten Aussichtspunkte der Tour und eine „Terrasse“ mit spektakulärem Blick auf die Dolomiten. Abendessen und Übernachtung im Rifugio.

5

Tag 5

Cinque Torri

11,5 km und +550 m / -1.100 m
Wenn Sie Lagazuoi verlassen, laufen Sie an den 5 Torri vorbei, einer der schönsten und charakteristischsten Formationen der Gegend. Nach dem Giau-Pass erreicht man das Rifugio.

6

Tag 6

Passo Staulanza

13 km und +450 m / -1.000 m 
Vom Giau-Pass laufen Sie vorbei an den imposanten Felswänden von Lastoi di Formin und Becco di Mezzodi zum Passo Staulanza. Von hier Transfer nach Cortina D'Ampezzeo.

7

Tag 7

Letzter Tag in den Dolomiten

Frühstück und Abreise

Tourberichte

Es gibt noch keine Bewertungen.

Hinterlassen Sie eine Bewertung

Bewertung